Lieder zweimal gebraucht, doppelt gut

21. Juni 2002, 12:38
posten

Maren Kroymann, Publikumsliebling des Vorjahres, kehrt nach Wien zurück

Wenn das Wort in diesem Rahmen nicht komplett verfehlt wäre, müsste man sagen: Maren Kroymann bildet den straightesten Teil im heurigen "Wien ist Andersrum". - Straight soll hier freilich heißen: geradlinig, oder besser noch: geradeheraus. Maren Kroymann nimmt sich im Vergleich zu vielen der auf dem Festival auftretenden Paradiesvögel auffallend schlicht aus. Und "auffallend" steht hier nicht umsonst. Denn wie auch die Chanson-Sängerin Mouron konnte Maren das Publikum mit einer Mischung aus Konzentration auf die vorgetragenen Lieder und nur wenig ablenkender Bühnenshow für sich gewinnen. Die "Gebrauchten Lieder" (Standards zwischen Pop, Country, Schlager und Evergreens jeder Couleur) werden heuer noch einmal geboten; das Reservoir, aus dem sie diese fischen kann, ist freilich unbegrenzt.

Einen wesentlichen Unterschied zu Mouron gibt es allerdings doch: Maren Kroymann, "hauptberuflich" Schauspielerin und Kabarettistin, ist ein sehr politischer Mensch. - Nicht jemand, der Parolen von der Bühne skandiert. Aber wenn etwa in Kroymanns Beisein in der Ulk-Talkshow "Blond am Freitag" gerade noch über einen Jungunternehmer, der ein Bordell aufmacht, gelästert wird und man ganz allgemein über den Bereich des Ungesetzlichen und Unmoralischen zu plaudern beginnt - dann kann schon passieren, dass sie so ganz nebenbei einfließen lässt: "Ach, soviel Unterschied zum Gründen einer Bank besteht da auch nicht". Keuchen im Publikum - hat man nicht gerade noch von Verbrechen gesprochen? - Ja, siehste mal. Diese kleinen Spitzen, die sitzen.

Und natürlich singt sie ihre gebrauchten Lieder nicht einfach zwecks Mitschunkelfaktor: über Evergreens deutet sie Rollenverhältnisse, persifliert männliche und weibliche Stereotype elegant und oft überraschend. Und als letzter Bonus: Maren Kroymann hat eine ausgesprochen angenehme Art: offen, herzlich sogar - ohne auch nur im mindesten anbiedernd rüberzukommen. Schwere Empfehlung.
(Josefson)

Maren Kroymann: "Gebrauchte Lieder":
Live und begleitet vom Jo Roloff Trio im Casanova Revue Theater, Do. 20. 6, ab 20 Uhr.
Share if you care.