Washington gesteht Israel Recht auf Selbstverteidigung zu

19. Juni 2002, 17:30
2 Postings

Israel soll jedoch Weg zum Frieden weiter verfolgen

Washington - Wenige Stunden nach der israelischen Ankündigung einer langfristigen Wiederbesetzung palästinensischer Autonomiegebiete hat die US-Regierung Verständnis für die Pläne geäußert. US-Präsident George W. Bush verstehe, dass sich Israel von einem "sehr ernsten Angriff" erholen müsse, sagte Regierungssprecher Ari Fleischer am Mittwoch. Das Land habe ein Recht zur Selbstverteidigung. Israel dürfe aber nicht vergessen, dass der Weg zum Frieden weiterverfolgt werden müsse, sagte Fleischer.

Bush wolle seine künftige Nahost-Politik möglicherweise noch in dieser Woche vorstellen, hieß es. Die ursprünglich für Mittwoch vorgesehene Präsentation war wegen des Selbstmordattentats in Jerusalem verschoben worden, bei dem ein Palästinenser am Dienstag 20 Menschen mit in den Tod gerissen hatte.(APA)

Share if you care.