Christopher Walken in Barry Levinsons "Neid"

19. Juni 2002, 15:50
posten

Komödie mit Ben Stiller

Los Angeles - Komiker Ben Stiller und Jack Black hatten bereits zugesagt, jetzt hat sich auch Christopher Walken für "Envy" ("Neid") entschieden. In der Komödie geht es um zwei Männer, deren lebenslange Freundschaft mit einem Geldsegen durch eine Gewinn bringende Erfindung auf die Probe gestellt wird. Die Regie führt Barry Levinson ("Wag the Dog").

"Envy" soll im nächsten Jahr fertig sein. Christopher Walken wird davor mit zwei Filmen in die Kinos kommen. In "Catch Me If You Can" spielt er den Vater von Leonardo DiCaprio, und in "Gigli" ist er neben Jennifer Lopez und Ben Affleck zu sehen. (APA/dpa)

Share if you care.