Leiche lag in Wiener Wohnung: Hitze beschleunigte Verwesung

19. Juni 2002, 10:46
posten

Obduktion angeordnet - Umstände deuten nicht auf Verbrechen hin

Wien - Ein grausiges Bild hat sich am Dienstagnachmittag Polizisten in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus nach dem Öffnen einer Wohnung geboten: In der Unterkunft auf der Hütteldorfer Straße 81a lag eine Leiche, deren Verwesungsprozess durch die seit Tagen anhaltende Hitze stark beschleunigt worden war. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. Die äußeren Umstände deuten nicht auf ein Verbrechen hin, betonte eine Sprecherin der Exekutive.

"Es lässt sich nicht sagen, wie lange die Leiche in der Wohnung lag, vermutlich aber mindestens eine Woche", so die Beamtin. Die Identität des Mann stand vorerst nicht zu 100 Prozent fest, es wurden allerdings Dokumente gefunden. Ein Notar, der die Räumlichkeiten in Verlassenschaftsangelegenheiten betreut, verständigte die Polizei, nachdem Bewohner des Hauses über üblen Gestank geklagt hatten. (APA)

Share if you care.