Notebook-Alternative auf PalmOS-Basis

18. Juni 2002, 10:27
posten

AlphaSmart stellt Dana für den Bildungsbereich vor

Das US-Elektronikunternehmen AlphaSmart bringt in den USA eine Notebook-Alternative auf der Basis von PalmOS auf den Markt. Der Dana verfügt über ein vollwertiges Keyboard und einen Monochrom-Touchscreen und soll vor allem im Bildungsbereich einen billigen Ersatz für Notebooks bieten.

Features

Der Bildschirm misst 19 x 5,7 Zentimeter und erreicht eine Auflösung von 560 x 160 Punkten. Die Darstellung auf dem Screen lässt sich um 90 Grad drehen. Das Gerät lässt sich über USB- oder Infrarot-Schnittstelle mit einem PC, Drucker oder Notebook verbinden. Der Dana verfügt über einen Arbeitsspeicher von 8 MB. Allerdings kann die Speicherkapazität über die zwei Steckplätze für SD- und MultiMedia-Cards erweitert werden.

Anwendungen

Der Dana wird mit dem Betriebssystem PalmOS 4.1 ausgeliefert und bietet die Palm-Applikationen Termin- und Adressenverwaltung, To-Do-Liste sowie Merkzettel. Diese Anwendungen sind an den breiten Schirm angepasst. Zusätzlich umfasst die Softwareausstattung die Textverarbeitung AlphaWord, AlphaSmart Admin, das Kalkulationsprogramm powerOne Graph, Quickoffice für die Bearbeitung von Microsoft Word und Excel-Dokumenten sowie Palm Reader zum Lesen von eBooks. Der Dana ist rund ein Kilogramm schwer und soll in den USA 399 Dollar kosten. (pte)

Share if you care.