Zeichen der Entspannung beim Stahlstreit

18. Juni 2002, 09:44
posten
Washington - Im Streit um die von den USA verhängten Schutzzölle auf Stahlimporte stehen die Zeichen derzeit eher auf Entspannung. Der US-Handelsbeauftragte (USTR) hat am Montag wieder eine Liste von Ausnahmeanträgen genehmigt. Darunter sind auch vier Anträge der österreichischen Unternehmen vVest Alpine und Böhler-Uddeholm, teilte die österreichische Botschaft in Washington mit. Bei den in die USA exportierten Gütern handelt es sich um Nischenprodukte, wie sie etwa für Kräne im Baugewerbe verwendet werden. (APA)
Share if you care.