OPEC-Öl wieder billiger

18. Juni 2002, 12:31
posten
Wien - Öl der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) ist wieder billiger geworden. Ein Barrel (159 Liter) habe in der vergangenen Woche 22,86 Dollar nach 23,36 Dollar in der Vorwoche gekostet, berichtete das OPEC-Sekretariat laut dpa am Montag in Wien. Im Mai hatten für diese Menge noch 24,76 Dollar und im vergangenen Jahr im Schnitt 23,12 Dollar gezahlt werden müssen. Das Kartell strebt einen Richtpreis zwischen 22 und 28 Dollar an.

Die Erdölminister der OPEC treffen sich am 26. Juni in Wien, um über Preise und Fördermengen zu beraten. Nach Darstellung zahlreicher OPEC-Mitglieder ist eine Änderung der Produktionsmengen nicht geplant. Vielmehr dürfte es darum gehen, die großen Ölproduzenten außerhalb des Kartells wie Russland, Norwegen und Mexiko zur Verlängerung ihrer Förderkürzungen zu bewegen, um so den Ölpreis weltweit nach oben zu drücken. (APA)

Share if you care.