Texas Pacific Group an Einstieg bei Versace interessiert

17. Juni 2002, 11:51
posten
Rom - Der amerikanische Investmentfonds Texas Pacific Group (TPC) ist am Einstieg in das italienische Modehaus Versace interessiert. Nach Angaben der Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" ist Texas Pacific Group einer der Kandidaten für den Erwerb eines Aktienpakets, den Versace zum Verkauf frei setzen wird. Medienberichten zufolge plant das Modehaus den Verkauf einer 25-prozentigen Beteiligung, um eine lebenswichtige Finanzspritze zu erhalten. Im vergangenen Jahr verdoppelte sich die Verschuldung des Unternehmens von 52,62 auf 100,63 Millionen Euro.(APA)
Share if you care.