Neuer, alter, ewiger Rock 'n' Roll

22. Juni 2002, 19:00
4 Postings

Der "Black Rebel Motorcycle Club" gastiert am Montag erstmals in Wien

"Der Black Rebel Motorcycle Club, entschuldige mal, das ist ja wohl der beste Bandname aller Zeiten, besser als Rolling Stones. Als ich sie das erste Mal hörte, stellten sich sofort die Haare auf meinen Armen auf und ich dachte: Da ist jemand verdammt noch mal auf dem richtigen Weg."

Der Mann, der hier in einem taz-Interview einen lichten Moment hatte, heißt Noel Gallagher. Und man muss dem Oasis-Gitarristen in dieser Sache einfach beipflichten.

Das Trio aus San Francisco zählt seit seinem Auftauchen in der öffentlichen Wahrnehmung zu den heißesten Gitarren-Bands der Gegenwart. Mit einer energetischen Mischung von Beach-Boys-Melodien und dem Erbe großer, lärmiger Gitarrenbands der späten 80er - wie etwa der Band Of Susans - gilt der Black Rebel Motorcycle Club als eine der Hauptursachen, wenn in diversen Fach-Titeln von einem "neuen Rock 'n' Roll" die Rede ist.

Am Montag ist der schwarz gekleidete Club erstmals in Österreich zu sehen. (flu/DER STANDARD, Printausgabe, 19.6.2002)

Flex,
Wien 1., Donaukanal.
24. 6.
Beginn pünktlich um 21.00
  • Artikelbild
    foto: virgin
Share if you care.