Palästinenser erschießt zwei israelische Siedler

15. Juni 2002, 21:00
24 Postings

Der mit einem Gewehr und Handgranaten bewaffnete Mann wurde ebenfalls getötet

Gaza - Ein bewaffneter Palästinenser hat am Samstag in einer jüdischen Siedlung im Gaza-Streifen zwei Israelis getötet und zwei weitere verletzt. Nach übereinstimmenden Angaben der israelischen Armee und von Siedlern wurde der mit einem Gewehr und Handgranaten bewaffnete Mann erschossen, nachdem er in die Siedlung Dugit im Norden des Gaza-Streifens eingedrungen war. Siedler berichteten, einer der Verletzten schwebe in Lebensgefahr. Nähere Angaben über Hergang und Täter konnte die israelische Armee zunächst nicht machen.

Palästinensische Augenzeugen berichteten von Schusswechseln zwischen der israelischen Armee und palästinensischen Sicherheitskräften im Norden des Gaza-Streifens. Nach Angaben palästinensischer Sicherheitskräfte eröffnete die israelische Armee mit Panzern und Maschinengewehren das Feuer auf die nahe der Siedlung gelegenen Dörfer Sudania und Beit Lahia. (APA)

Share if you care.