Hoch über Kasachstan läutete Peggy Whitson die Schiffsglocke

15. Juni 2002, 20:26
posten

Die "Endeavour" kehrt zurück

Cape Canavera - Die US-Raumfähre "Endeavour" hat am Samstag von der Internationalen Raumstation ISS abgelegt und sich auf den Rückweg zur Erde gemacht.

Station und Raumfähre befanden sich hoch über Kasachstan, als die Besatzung der "Endeavour" die Verbindung zur Station löste. Pilot Paul Lockhart flog dann das Raumschiff einmal um die ISS herum, um nachzusehen, ob mit der Station alles in Ordnung war. Die "Endeavour" hatte eine neue Besatzung an Bord der ISS gebracht. Die alte Besatzung, "ISS Expedition 4" genannt, kehrt mit der "Endeavour" auf die Erde zurück.

"Expedition 4 fliegt ab", verabschiedete die US-Astronautin Peggy Whitson ihre Vorgänger, während an Bord der ISS blechern die Schiffsglocke läutete. "Endeavour fliegt ab." "Danke, Peggy", antwortete einer der Heimkehrer, der US-Astronaut Daniel Bursch. "Alles Gute für dich und deine Crew." Die Raumfähre soll am Montag gegen 13.00 Uhr Ortszeit (19.00 Uhr MESZ) in Florida landen.(Reuters)

Share if you care.