Größte Gefahr: Straßenverkehr

14. Juni 2002, 19:58
posten

Die meisten Kinderunfälle passieren im Straßenverkehr

Wien - Nach wie vor passieren die meisten Kinderunfälle im Straßenverkehr, wie eine Studie des Instituts "Sicher Leben" zeigt. Gewaltverbrechen und Brände stehen an zweiter Stelle.

Um den Gefahren vorzubeugen, hat der Zivilschutzverband in Zusammenarbeit mit dem ORF und "Confetti TV" die Veranstaltung "Safety Tour", die heuer schon zum dritten Mal stattfindet, ins Leben gerufen. Volksschüler aus ganz Österreich werden zu den Wettbewerben aufgerufen. Gefragt ist nicht nur theoretisches Wissen wie die Kenntnis der Notrufnummern oder Mülltrennungsarten, sondern auch Geschicklichkeit und Schnelligkeit.

Freitagvormittag traten zehn Volksschulklassen - rund 300 Kinder - im Wiener Prater gegeneinander zum Bundesfinale an. (the/DER STANDARD, Printausgabe 15./16.06.2002)

Share if you care.