Prada an die Börse

14. Juni 2002, 17:11
1 Posting
Rom - Der Ex-Präsident des italienischen Stromkonzerns Enel, Franco Tato, wird die Mailänder Modegruppe Prada an die Börse bringen. Prada, der zu Italiens erfolgreichsten Unternehmen zählt, rief Tato in den Verwaltungsrat ein. Vor einem Monat hatte der Top Manager die Führung des Ex-Monopolisten Enel verlassen.

Tato, der zu Italiens prestigereichen Top Managern zählt, steht die schwierige Aufgabe bevor, den Börsegang des italienischen Modehauses unter Kontrolle der Stardesignerin Miuccia Prada und ihres Ehemannes Patrizio Berteilli in einer Phase großer Volatilität in die Wege zu leiten. Laut italienischen Zeitungen will Prada in den nächsten Wochen weitere prestigereiche Manager gewinnen, die das Unternehmen in der Phase des Börsendebüts beraten können. (APA)

Link

Prada

Share if you care.