ORF trauert um Emil Kollpacher

14. Juni 2002, 15:56
posten

Langjähriger Radio-Sprecher starb im Alter von 75 Jahren

Der langjährige Radiosprecher und Chefsprecher des ORF, Emil Kollpacher, ist am Donnerstag im Alter von 75 Jahren nach langem schweren Leiden in Wien gestorben. Das gab der ORF am Freitag in einer Aussendung bekannt. ORF-Radiodirektor Kurt Rammerstorfer sprach der Witwe im Namen des gesamten Unternehmens seine aufrichtige Anteilnahme aus.

"Emil Kollpacher war eine der markantesten Stimmen der ORF-Radios und hat als Chefsprecher Generationen von Sprechern ausgebildet", so Rammerstorfer. "Er war vielen jungen Kollegen ein wichtiges Vorbild, der auch als Lehrer und Ausbildner hoch geschätzt war."

Der am 10. Juni 1927 in Wien geborene Kollpacher war ab 1946 beim Österreichischen Rundfunk. Kollpacher war der erste Sprecher von "Autofahrer unterwegs" und neben Wolfgang Riemerschmid der Nachrichtensprecher des ORF. Darüber hinaus war er Gestalter einer Vielzahl von Musik-Sendungen auf Ö1 und Sprecher der Übertragungen von Konzerten der Wiener Philharmoniker. 1987 trat Kollpacher in den Ruhestand. (APA)

Share if you care.