AK beantragt bei EU Akteneinsicht wegen Lombard-Klub

14. Juni 2002, 15:53
posten

Wien - Nach dem Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat auch die Arbeiterkammer (AK) einen Antrag auf Akteneinsicht an die EU-Kommission gestellt. Zu den Aufgaben einer Konsumentenschutzorganisation zähle selbstverständlich auch die Prüfung möglicher Regressansprüche, teilte die AK heute, Freitag, in einer Pressinformation mit. Dass beide Organisationen bei der EU Kommission vorstellig geworden sind, soll die Wichtigkeit der Angelegenheit unterstreichen, hieß es weiter.(APA)

Share if you care.