Fünf Stipendien zum Philosophicum Lech

19. Juni 2002, 10:25
posten
Das Philosophicum Lech hat sich in den letzten fünf Jahren als kulturwissenschaftliches Symposium mit internationalen Philosophen, Wissenschaftlern und Künstlern und mit aktuellen Themenschwerpunkten etabliert. Das sechste Philosophicum, vom 12. bis 15. September, wird sich den „Kanälen der Macht. Herrschaft und Freiheit im Medienzeitalter“ widmen. Zusätzlich zur hochkarätigen Runde der Vortragenden (Elisabeth Bronfen, Peter Glotz, Boris Groys, Robert Menasse, Cora Stephan u.a.) wird diesmal auch eine Podiumsdiskussion mit prominenten Medienmachern und -kritikern für Spannung sorgen.

Spannend wird auch die Chance, gratis an allem teilzunehmen: In Zusammenarbeit mit dem ALBUM des Standard und dem Philosophicum und dem Ort Lech werden fünf Stipendien verlost. Diese beinhalten kostenlose Hin- und Rückfahrt, Aufenthalt und Teilnahme an allen Veranstaltungen.

Sie brauchen nur das Losungswort, das sich aus dem Kreuzworträtsel ergibt, bis 30. Juni an uns zu schicken. Und zwar entweder als Postkarte an:
Der Standard
Verlagsmarketing
Herrengasse 19-21
1014 Wien

oder als E-mail: gewinnspiel@derstandard.at

oder per Formular.

In allen Fällen bitte Adresse und Telefonnummer angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die GewinnerInnen werden verständigt. Wir wünschen Spaß beim Rätsellösen und Glück bei der Verlosung.

Tipp: Die Buchstaben in den grau hinterlegten Kästchen ergeben, richtig zusammengesetzt, eine Regierungsform, die - nach Hegel - "Individuen nicht nur zu[lässt], sondern sie auffordert, ihr Talent geltend zu machen."

Mit dem Lösungswort des Kreuzworträtsels können Sie eine Reise zum Symposium in Lech gewinnen

>>> zum Kreuzworträtsel

Link

philosophicum.com
Share if you care.