Spar begibt öffentliche Unternehmensanleihe

14. Juni 2002, 11:49
posten

Gesamtvolumen von 150 Millionen Euro - Modernisierungsoffensive

Salzburg - Die Spar Österreichische Warenhandels-AG begibt Mitte Juni eine öffentliche Unternehmensanleihe mit einem Gesamtvolumen von 150 Mill. Euro. Unter dem gemeinsamen Lead-Management der Raiffeisen Zentralbank und der Erste Bank wird eine Anleihe mit sieben Jahren Laufzeit und sechs Prozent Verzinsung aufgelegt, teilte Spar am Freitag in einer Aussendung mit. Die Zeichnungsfrist läuft vom 19. bis 28. Juni. Die Wertpapiere können bei allen österreichischen Banken gezeichnet werden.

Das Unternehmen hatte schon im vergangenen Jahr eine erste Unternehmensanleihe aufgelegt. Der Emissionserlös werde in die Modernisierungsoffensive für das bestehende Geschäftsnetz fließen, hieß es in der Aussendung.

Die Spar Warenhandels-AG ist ein österreichisches Privatunternehmen. Im Geschäftsjahr 2001 erzielte die Spar AG eine Konzernumsatz von 3,353 Mrd. Euro. Für das laufende Jahr sind Investitionen in der Höhe von rund 210 Mill. Euro geplant. Das Unternehmen beschäftigt rund 29.200 Mitarbeiter. Unter dem Dach der Spar werden derzeit in Österreich rund 1.500 Spar-, Eurospar- und Interspar-Standorte betrieben.(APA)

LINK
Spar
Share if you care.