"Expertenteam" für Linzer Musiktheater schält sich heraus

14. Juni 2002, 15:35
posten

Nach der ÖVP nominierte nun auch die SPÖ ihre Fachleute

Linz - Jenes "Expertenteam", das die Weichen für das neue Linzer Musiktheater stellen soll, nimmt konkrete Gestalt an: Jetzt nominierte auch die SPÖ ihre beiden Fachleute, nämlich den Kulturmanager Reinhard Deutsch und den früheren Chefdirigenten des Brucknerorchesters Linz, Martin Sieghart.

Die ÖVP entsandte den derzeitigen Intendanten der Vereinigten Bühnen Wien, Rudi Klausnitzer, und den früheren Linzer Theaterintendanten Alfred Stögmüller in das Expertengremium. Die Grünen nominierten den Intendanten des Klangforums Wien, Sven Hartberger, und die Leiterin der Kinder- und Jugendsparte des Linzer Landestheaters, Heidelinde Leutgöb. Die Namen der Experten, die die FPÖ entsenden wird, sind noch nicht bekannt.

Das "Expertenteam" geht auf einen Beschluss der vier Landtagsfraktionen zurück. Jede Fraktion sollte bis zum 15. Juni in das Team zwei Fachleute ihrer Wahl entsenden. Das Expertengremium wird dann bis September alle vorhandenen Vorschläge und Konzepte für ein neues Musiktheater in Linz prüfen und nach Möglichkeit einen gemeinsamen Nenner finden. Gelingt dies, so werden sich wieder die politischen Parteien mit dieser "Experten-Lösung" befassen, daraus sollte dann ein gemeinsamer "Musiktheater-Grundsatzbeschluss" im oberösterreichischen Landtag werden. (APA)

Share if you care.