Schwerer Motoradunfall auf der A 23

13. Juni 2002, 17:56
posten

Umfangreiche Staus wegen Hubschrauberlandung

Wien - Zu umfangreichen Staus auf der Südosttangente (A 23) kam es am Donnerstag, Nachmittag wegen einer Hubschrauberlandung. Das vermeldete der ÖAMTC. Grund dafür war ein schwerer Motorradunfall. Der Fahrer stürzte auf der Auffahrtsrampe St. Marx, prallte gegen die Leitschiene und erlitt schwere Verletzungen.

Für die Landung des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 9 musste die A 23 in Richtung Süden gesperrt werden. In Richtung Norden sorgten dann schaulustige Autofahrer für einen Stau, der von St. Marx bis zur Stadtgrenze reichte. (APA)

Share if you care.