Neue Patches zu Counter-Strike und Half-Life

13. Juni 2002, 16:36
posten

Counter-Strike 1.5 und Half-Life 1.1.1.0 mit neuer integrierter Anti-Cheat-Technik veröffentlicht

Die Entwickler von Valve Software haben die neuen Patches für Counter-Strike und Half-Life veröffentlicht. In den jüngsten Versionen ist bereits eine neue Anti-Cheat-Technik integriert, die den Betrügereien bei Online-Spielen ein Ende bereiten soll.

Neuerungen stecken im Detail

Die Neuerungen stecken bei CS-Client 1.5 und auch beim offiziellen HL-Patch 1.1.1.0 im Detail. Vor allem Profi-Spieler dürften wenig Freude mit den "Verbesserungen" haben, so können nun etwa den Tasten "F1" und "F2" keine Kommandos mehr manuell hinzugefügt werden. Selbsterstellte Scripts müssen ab sofort als .cfg- oder .rc-Dateien verfasst sein. Eine genaue Liste der Download-Mirrors findet sich bei Counter-Strike.at.

Aber auch Gutes

Einige nützliche Neuerungen sind etwa bei Counter-Strike zu finden: So ermöglicht ein integrierter Demoplayer das komfortable Abspeichern von Spielepartien über eine einblendbare Menüleiste. Auch die Auflösung wurde verbessert, die Grafik kann nun bis zu 1600 x 1200 Pixel betragen.(red)

Share if you care.