pressetext.austria verlagert Betriebsstandort

13. Juni 2002, 13:24
posten

Auszug aus der "Content Factory" in Meidling

"Back to the roots" heißt es bei pressetext.austria (pte). Wie der Vorstand der Aktiengesellschaft in einer Presseaussendung mitteilte, ist man von der "Content Factory" im 12. Wiener Gemeindebezirk zurück in die Josefstädter Straße übersiedelt. Als Grund für die Verlegung des Betriebsstandorts wurde "der anhaltende Kostendruck auf das Unternehmen" genannt. Dieser ergebe sich vor allem "durch rückläufige Geschäfte in den Bereichen Content- und Webservices". Im Kerngeschäft Presseversand wachse man weiter, wurde betont.

In der Josefstadt firmiert auch die PR-Agentur Temmel, Seywald & Partner Communications GesmbH, zu 26 Prozent an pte beteiligt. Franz Temmel und Wilfried Seywald halten jeweils weitere 27 Prozent an der AG.

Hohe Investitionen

pte habe im Zuge seiner Expansion hohe Investitionen in die Entwicklung von Web-TV-Services und Content-Lösungen in der Meidlinger Gierstergasse getätigt, hieß es in der Aussendung. "Die zwei Geschäftsfelder haben sich jedoch durch den Zusammenbruch der New Economy als nicht lukrativ erwiesen". Im Presseversand sei dagegen die Tendenz "weiter positiv". Die "Content Factory" solle nun für Workshops, Veranstaltungen und Studiogespräche weiter genutzt werden und durch Vermietung "zu einem künftig ausgeglichenem Budget beitragen". (APA)

Link

pte.at

Share if you care.