Schwedens Goalie Hedman verletzt

13. Juni 2002, 12:12
posten

Mannschaftsarzt: "Im schlimmsten Fall wird er das nächste Spiel verpassen."

Stockholm - Schwedens Torwart Magnus Hedman muss einem Zeitungsbericht zufolge wegen einer Rückenverletzung um seinen Einsatz im WM-Achtelfinale gegen Senegal am Sonntag bangen.

Hedman habe starke Schmerzen, zitierte die Tageszeitung "Aftonbladet" am Donnerstag Schwedens Mannschaftsarzt Anders Valentin. "Im schlimmsten Fall wird er das nächste Spiel verpassen." Hedman hatte sich am Mittwoch beim 1:1 gegen Argentinien einen Muskel gezerrt, als er vergeblich versuchte, Hernan Crespos Ausgleichstreffer zu verhindern. Hedman selbst sagte der Zeitung allerdings, er zähle darauf, einsatzbereit zu sein. "Es braucht verdammt mehr, um mich aus einem WM-Achtelfinale rauszuhalten." Sollte er dennoch gegen Senegal nicht antreten können, käme voraussichtlich Ersatz-Keeper Magnus Kihlstedt zum Einsatz.(reuters)

  • Artikelbild
Share if you care.