Türkei vs.
China

13. Juni 2002, 11:16
posten
Senol Günes (Türkischer Teamchef): "Wir haben unser Versprechen gegenüber dem türkischen Volk gehalten. Darüber sind wir sehr glücklich. Wir haben heute verdient gewonnen. Vor allem zu Beginn des Spiels haben wir den Gegner kontrolliert und sehr gut gespielt. Unser größtes Problem war der große Druck nach den ersten Spielen. Jetzt sind wir in jeder Hinsicht erleichtert und wollen besseren Fußball als in den Gruppenspielen zeigen."

Bülent Korkmaz (Türkischer Torschütze zum 2:0): "Wir haben einen guten Start erwischt und gleich die wichtigen Tore gemacht. Wir sind extrem glücklich. Wir wussten, dass wir, egal wie das andere Spiel ausgeht, gewinnen müssen. Jetzt wollen wir so weit wie möglich kommen."

Bora Milutinovic (Chinesischer Teamchef): "Wir mussten eine ganze Hälfte mit nur zehn Spielern auskommen. Dadurch war es sehr schwer für uns. Trotzdem glaube ich, dass das unser bestes Spiel bei dieser WM war. Die Mannschaft ist sehr jung, China hat eine Zukunft. Die Zeit als chinesischer Teamchef hat mir viel Freude bereitet, jetzt ist sie aber vorbei." (APA)

Share if you care.