Apples iPod wird Windows-kompatibel

12. Juni 2002, 20:52
posten

Data Viz ermöglicht das Öffnen von Mac-Speichermedien unter Windows

Der bisher nur Mac-Usern vorbehaltene Apple-MP3-Player iPod wird Windows-tauglich. Eine in den USA entwickelte Software passt den iPod von Apple an das Microsoft-Betriebssystem an, berichtet ddp. Das Programm "MacOpener" ermöglicht es nach Angaben des Unternehmens DataViz Macintosh-Speichermedien auch unter Windows zu öffnen.

Freeware-Jukebox

Um den iPod als Musikspieler zu nutzen, ist zusätzlich der Einsatz einer virtuellen Jukebox notwendig. DataViz empfiehlt Usern das Freeware-Produkt ephPod von TrentSoft. EphPod ermöglicht das Verwalten und Transferieren von MP3-Dateien auf den iPod.

Der Musikabspieler iPod wurde im vergangenen Oktober von Apple auf den Markt gebracht. Derzeit gibt es das Gerät, das auch als externe Festplatte genutzt werden kann, mit einer Kapazität von fünf oder zehn Gigabyte. Apple selbst hat nicht ausgeschlossen, Software-Lösungen für die Nutzung des iPod unter Windows-Umgebungen zu entwickeln.(pte)

Share if you care.