Signe Hasso 91-jährig gestorben

12. Juni 2002, 20:38
posten

Aus Schweden stammender Hollywood-Star, Freundin von Greta Garbo

Los Angeles - Die in Schweden geborene Schauspielerin Signe Hasso, die von Hollywoods größten Regisseuren vor die Kamera geholt wurde, ist am Freitag in Kalifornien im Alter von 91 Jahren gestorben, berichtete die "Los Angeles Times" online am Mittwoch. Hasso hatte noch im vergangenen Jahr ihre Freundin und Landsmännin Greta Garbo in einer Fernsehdokumentation dargestellt.

Die Schauspielerin kam als Signe Larsson auf die Welt und ging schon im Alter von 13 Jahren an das Königliche Schauspielhaus von Stockholm. In den 30er Jahren drehte sie Filme in europäischen Studios, ehe sie 1940 nach Hollywood ging.

MGM engagierte sie für die weibliche Hauptrolle in dem Film "A Double Life". Sie spielte die Ehefrau von Ronald Colman, der als ein von seiner Rolle als Othello besessener Schauspieler einen Oscar gewann.

Weitere Erfolge feierte die Schauspielerin in den Filmen "Der Himmel kann warten" unter der Regie von Ernst Lubitsch, "The House on 92nd Street" von Henry Hathaway und "Das siebte Kreuz" von Fred Zinneman. (APA/dpa)

Link

mdb.com
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.