Evita, Nabucco und Elton John in Schwebe

12. Juni 2002, 20:20
posten

Schönbrunn weiß nicht, wer Veranstalter ist

Wien - Die Großevents Evita, Nabucco und Elton John im Ehrenhof von Schönbrunn hängen nach wie vor in der Luft: Am Mittwoch konnte die geplante Kommissionierung für die Großveranstaltungen nicht durchgeführt werden.

"Ich wurde dabei gefragt, wer der Veranstalter ist - und ich hab' gesagt, dass ich das nicht weiß", berichtet Schönbrunn-Geschäftsführer Franz Sattlecker. Er halte zwar nach wie vor den Platz für die Großevents frei, die am 22., 23. und 25. Juni bis zu 40.000 Besucher anlocken sollen.

Doch vorher muss die Promoters Group Holding vor allem eine Bankgarantie für Miete und eventuelle Schäden am Weltkulturerbe liefern. Letzte Frist: Donnerstag. (frei/DER STANDARD, Printausgabe, 13.6.2002)

Share if you care.