Gründer der ägyptischen Gamaa Islamija festgenommen

12. Juni 2002, 16:46
posten

Salah Hashem soll in Kairo vor Gericht gestellt werden

Kairo - Der Gründer der ägyptischen Untergrundorganisation Gamaa Islamija ist festgenommen worden. Salah Hashem sei am Samstag in seinem Haus in Sohang rund 500 Kilometer südlich von Kairo überwältigt worden, teilten Sicherheitskräfte am Mittwoch mit. Hashem werde noch am gleichen Tag der Staatsanwaltschaft in Kairo überstellt, hieß es. Zur möglichen Anklage wurden jedoch keine Angaben gemacht. Hashem soll sich bereits seit langem von der fundamentalistischen Gruppe getrennt haben.

Die vor allem zu Beginn der 90er Jahre aktive Gamaa Islamija hatte sich 1999 vom Terror losgesagt. Die größte radikal-islamische Untergrundgruppe Ägyptens wird für zahlreiche Anschläge verantwortlich gemacht. 1990 erschossen Anhänger der Gruppe in Luxor 58 Touristen und vier Ägypter. Geistiger Führer der Gruppe ist der 1996 in den USA zu lebenslanger Haft verurteilte Scheich Omar Abdel Rahman. Abdel Rahman wurde als Drahtzieher des ersten Anschlags auf das New Yorker World Trade Center 1993 verurteilt.

Share if you care.