Konferenz der Landeshauptleute mit 40 Tagesordnungspunkten

12. Juni 2002, 12:14
posten

Vertrag über NS-Entschädigungszahlungen für Israelitische Kultusgemeinden

Linz - Nicht weniger als 40 Punkte umfasst die Tagesordnung der Landeshauptleutekonferenz, die heute, Mittwoch, unter Vorsitz des oberösterreichischen Landeshauptmannes Josef Pühringer (V) in Gmunden stattfindet. Unter anderem geht es um die Frage der Benes-Dekrete sowie um die Rolle und die Rechte der Regionen in der EU.

Die Landeshauptleute werden zudem am Rande der Konferenz mit den Israelitischen Kultusgemeinden einen Vertrag unterzeichnen, in dem sich die Länder verpflichten, innerhalb der nächsten fünf Jahre 18,2 Millionen Euro an Entschädigungen für Gemeindevermögen zu zahlen, das von den Nationalsozialisten zerstört oder enteignet wurde. (APA)

Share if you care.