eBay und Sotheby's mit gemeinsamer Website

11. Juni 2002, 15:28
posten

Luxusgüter und Online-Funktionalitäten sollen vereint werden

Der weltgrößte Online-Versteigerer, eBay, und das traditionsreiche Auktionshaus Sotheby's werden am 13. Juni ein gemeinsames Auktionsportal starten. In einer E-Mail fordert Sotheby´s die Nutzer seiner eigenen Website bereits auf, sich bei eBay zu registrieren lassen, da man die Sotheby´s-Site mit dem Start des neuen Gemeinschaftsportals einstellen werde, berichtete der Branchendienst Cnet.

Einheit

Das Ziel des gemeisamen Online-Auftritts ist es, die Luxusgüter von Sotheby´s mit den Funktionalitäten von eBay zu vereinen. Sotheby's versucht bereits seit Jahren, sein angestammtes Handelsmetier zu verlassen und im Internet-Bereich Fuß zu fassen. Eine 1999 mit dem Online-Buchhändler Amazon geschlossene Kooperation wurde nach einem Jahr wieder aufgelöst. Anfang 2002 gaben Sotheby's und eBay bekannt, für zunächst drei Jahre lang ihre Kräfte bei Internetauktionen zu bündeln. Die gemeinsame Seite ist laut der Nachrichtenagentur ddp das erste sichtbare Ergebnis dieser Bemühungen. (pte)

Share if you care.