Linzerin lag einen Monat tot in ihrer Wohnung

11. Juni 2002, 12:07
posten

Nachbarn bemerkten nichts

Eine 77-Jährige Frau wurde am Dienstag tot in ihrer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Linz aufgefunden. Sie dürfte bereits vor rund einem Monat gestorben sein, sagte ein Sprecher der Linzer Polizei. Ein Gewaltverbrechen werde ausgeschlossen.

Der Vermieter verständigte Dienstagvormittag die Feuerwehr. Er hatte schon längere Zeit nichts mehr von der Frau gehört. Außerdem hatten sich im Postkasten Briefe und Prospekte gesammelt. Da die Wohnungstür "sehr gut dichtet", hatte keiner der Nachbarn den Tod der Frau bemerkt, so die Polizei. Ob die 77-Jährige Angehörige habe, müsse noch geklärt werden. (APA)

Share if you care.