Loya Jirga nicht in Gefahr

11. Juni 2002, 11:46
posten

200 Frauen in der Ratsversammlung

Kabul/Islamabad - Zahir Schah soll am heutigen Dienstagnachmittag die Große Ratsversammlung eröffnen. Die Loya Jirga soll eine neue Übergangsregierung wählen, die entsprechend der im Dezember in Bonn getroffenen Vereinbarungen höchstens zwei Jahre im Amt bleiben und demokratische Wahlen vorbereiten soll. Die Große Ratsversammlung in Kabul dauert voraussichtlich eine Woche. Die 1551 Teilnehmer, unter ihnen 200 Frauen, wurden durch Wahlen in allen Regionen Afghanistans bestimmt. (APA/AFP/dpa)
Share if you care.