Fossett will am Samstag zu neuem Weltumrundungsversuch starten

11. Juni 2002, 15:02
posten

Zuletzt nach zwei Dritteln der Strecke gescheitert

Sydney - Steve Fossett (58), Abenteurer und Millionär, will an diesem Samstag in Australien zu seinem mittlerweile sechsten Solo- Weltumrundungsversuch im Ballon starten. Allerdings könnte das Wetter dem Amerikaner noch einen Strich durch die Rechnung machen, wie ein Sprecher nach Angaben der australischen Nachrichtenagentur AAP am Dienstag mitteilte. Fossett will vom westaustralischen Northam nahe Perth aus die Reise in seinem mit Helium gefüllten Ballon "Spirit of Freedom" Richtung Osten antreten.

Der ehemalige Börsenmakler war zuletzt im August vorigen Jahres zu einem Weltumrundungsversuch gestartet. Nach 13 Tagen und zwei Dritteln der Strecke musste er allerdings wegen schlechten Wetters und Sauerstoffmangels vorzeitig in Brasilien landen. (APA)

Share if you care.