US-Küstenwache warnt vor Anschlägen auf Schiffe und Häfen

11. Juni 2002, 06:29
1 Posting

Gefahr könnten vom Schwimmern oder Tauchern ausgehen

Washington - Die US-Küstenwache hat vor Terroranschlägen auf See gewarnt und Schiffe und Häfen damit in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Gefahr könne von Schwimmern oder Tauchern ausgehen, erklärte ein Sprecher am Montag. Die US-Küstenwache gab die Terrorwarnung nach eigenen Angaben am Wochenende aus und reagierte damit auf Berichte über drohende Anschläge. Es seien konkrete Empfehlungen gegeben worden, wie die Sicherheit in den Häfen erhöht werden könne, sagte Sprecher Jim McPherson. Außerdem plane die Küstenwache, Spürhunde auf Schiffen auf hoher See nach Sprengstoff suchen zu lassen. Die Tiere sollten mit Hubschraubern zu ihrem Einsatzort transportiert werden, sagte McPherson. (APA)
Share if you care.