Deodorant des Herzens

11. Juni 2002, 22:08
posten

"Pesthauch und Liebeslust" im Theater in der Drachengasse

Stieraugen, zittrige Lippen, keuchende Reden. Der Mann: wie ein Plumpsack; die Frau: summt gegen den Fortgang der Geschichte. Alles sinnlos. Die Pest fordert ihre Opfer. Nur drei Menschen bestreiten ein verzweifeltes Programm, in dem sie den "fauligen Hauch der Pest" mit dem "süßen Duft der Liebe" austreiben wollen. Hans Piesbergen hat "Pesthauch und Liebeslust" (Silvia Armbrusters "Dramatisierung" von Boccaccios "Decamerone") als outriertes Erzähltheater eingerichtet. Im Bar& Co des Theater Drachengasse entpuppt sich das Ganze als großes Missverständnis: Schauspiel als reinste Luftbeatmung. Tödlich! (afze/DER STANDARD, Printausgabe, 11.6.2002)
Service

Theater Drachengasse
Fleischmarkt 22
bis 12. 6.
Di-Sa
20 Uhr
01/513 14 44


Link

Theater in der Drachengasse

Share if you care.