Sprecher: McCartney lehnte 2,4 Millionen Euro für Fotorechte ab

10. Juni 2002, 18:35
posten

Es soll nur ein einziges Bild geben

London - Ex-Beatle Paul McCartney (59) und seine Verlobte Heather Mills (34) haben einen Exklusiv-Vertrag über 1,5 Millionen Pfund (2,4 Millionen Euro) für die Veröffentlichung ihrer Hochzeitsfotos abgelehnt. Ein entsprechendes Angebot sei dem Paar von dem britischen Magazin "Hello" gemacht worden, teilte der Sprecher McCartneys, Geoff Baker, am Montag mit.

Es werde ein einziges Foto geben. Der Erlös solle für wohltätige Zwecke verwendet werden. "Dies ist ein Anlass für jedermann - und nicht nur für die Person mit dem dicksten Scheckbuch", sagte Baker. Sir Paul will Heather Mills morgen, Dienstag, auf Schloss Leslie in Irland heiraten. (APA)

Share if you care.