Sexuelle Belästigung: Ex-Patient erhebt schwere Vorwürfe

10. Juni 2002, 18:44
posten

Mordprozess Wurst wieder aufgenommen

Klagenfurt - Der nach dem Kreislaufkollaps des Angeklagten seit 28. Mai unterbrochene Klagenfurter Prozess gegen den 82-jährigen Arzt Franz Wurst wurde am Montag fortgesetzt.

In der 16. Verhandlungsrunde nahm der wegen Bestimmung zum Mord und Kindesmissbrauch angeklagte Mediziner zunächst Stellung zu seinem derzeitigen Gesundheitszustand. Außerdem wurde ihm die Aussage eines Ex-Patienten von der letzten Verhandlung zur Kenntnis gebracht.

Der junge Mann hatte angegeben, insgesamt 24 Mal in Wursts Abteilung gewesen zu sein, unter anderem wegen Verhaltensstörungen. "Vor dem Arzt musste ich mich ausziehen, er knetete meinen Penis und meine Pobacken", hatte der junge Mann ausgesagt. Wurst nahm dazu Stellung: "Schon möglich, aber ich habe niemandem das Glied massiert. Dagegen verwahre ich mich." (APA)

Share if you care.