Montag: Liebe ist kälter als der Tod

9. Juni 2002, 19:41
posten

23.05 bis 0.30 | 3Sat | FILM | BRD 1969. Rainer Werner Fassbinder

Fassbinders Debüt: Der kleine Zuhälter Franz (Fassbinder) will nicht länger für ein Verbrechersyndikat arbeiten, weshalb der Mörder Bruno auf ihn angesetzt wird. Ein Titel, der programmatisch für das gesamte Werk stehen könnte. "Was übrig bleibt, wenn man diesen Film gesehen hat, das ist nicht, dass hier jemand sechs Leute ermordet hat, dass es hier ein paar Tote gegeben hat, sondern dass hier arme Leute waren, die nichts mit sich anfangen konnten, die einfach so hingesetzt wurden, wie sie sind, und denen keine Möglichkeit gegeben wurde - so weit wollen wir gar nicht gehen -, die einfach keine haben, die schlichtweg keine Möglichkeit haben."
  • Artikelbild
    foto: 3sat
Share if you care.