"Why are you creative?"

9. Juni 2002, 12:50
1 Posting

... wollte Werber und Regisseur Hermann Vaske von den größten Kreativen der Welt wissen und präsentiert sein neues multimediales Projekt in Cannes

"Why are you creative?" möchte Hermann Vaske wissen. Seit einigen Jahren stellt der Werber, Regisseur und Produzent genau diese Frage den größten Kreativen der Welt. Sie ist das Leitmotiv seiner Dokumentarfilme, Bücher und jetzt auch seiner ersten Website (www.WhyAreYouCreative.com).

Präsentation am 19. Juni in Cannes

Am 19. Juni 2002 hat das multimediale "Why Are You Creative?" Projekt anlässlich des International Advertising Festivals in Cannes als "worldwide celebration of creativity" Premiere. Um 17:30 Uhr präsentiert Hermann Vaske zusammen mit Malcolm McLaren (Sex Pistols), dem Werber Paul Arden und einem Repräsentanten der BMW-Group "WhyAreYouCreative.com" als offiziellen Programm-Beitrag des Werbefestivals im Palais des Festivals.

Neue TV-Serie "Why Are You Creative" auf Arte

Dennis Hopper, Wim Wenders und Hermann Vaske selbst sind die Moderatoren im Netz. Sie präsentieren Vaskes Werke. So auch die neue TV-Serie "Why Are You Creative", die im Mai auf Arte angelaufen ist. Gleichzeitig dient die Website als Plattform für Hermann Vaskes Frankfurter Agentur Emotional Network, einem Netzwerk aus Werbekreativen und Künstlern wie z.B. Tony Kaye, Joe Sedelmaier und Jeff Stark. Über den Webauftritt können jetzt auch (noch) nicht so prominente Kreative Teil von Hermann Vaskes Netzwerk werden. Beim "Why are you creative?" Webaward sind es die User, die auf die zentrale Frage ihre persönliche Antwort geben sollen. Die kreativsten Antworten werden von einer internationalen Jury von Werbern, Regisseuren und Musikern (wie z.B. Dennis Hopper, Keith Reinhard, Joe Pytka, Peter Gabriel und Malcolm McLaren) prämiert. Realisiert wurde die Website von Jung von Matt/frontend.

Credits

Jung von Matt/frontend:
Projektmanagement: Antonia Nawroth
Konzept: Maren Riebartsch, Elke Klinkhammer, Hermann Vaske
Creative Direktor: Tom Duscher
Art Director: Elke Klinkhammer
Flash Designer: Michael Kiessling, Alexandra Steinhardt
Web Developer: Daniel Mautz, Gordon Midwood
Videobearbeitung: Björn Paprycka

(red)

Share if you care.