18-jähriger Erfurter Gutenberg-Schüler begeht Selbstmord

8. Juni 2002, 16:38
posten

Möglicher Zusammenhang mit Amok-Lauf ungeklärt

Erfurt - Ein 18-jähriger Schüler des Erfurter Gutenberg-Gymnasiums hat sich das Leben genommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der junge Mann am Samstag knapp eineinhalb Stunden nach Mitternacht leblos auf dem Grundstück seiner Eltern aufgefunden. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Nach ersten Ermittlungen schließt die Polizei Fremdeinwirkung aus.

Zunächst war völlig ungeklärt, ob der Selbstmord im Zusammenhang mit dem Attentat auf das Gutenberg-Gymnasium steht, bei dem am 26. April dieses Jahres ein Ex-Schüler 13 Lehrer, zwei Schüler sowie einen Polizisten erschossen und sich selbst umgebracht hatte. Für die Gymnasiasten und Lehrer läuft derzeit ein "Nachsorgeprogramm Gutenberg-Gymnasium", das vor allem eine psychologische Betreuung aller Betroffenen vorsieht. (APA/AP)

Share if you care.