Italien vs. Kroatien

8. Juni 2002, 17:00
posten
Giovanni Trapattoni (Italiens Teamchef): "Es war ein gutes Spiel. Wir kontrollierten es und hätten uns zumindest ein Unentschieden verdient. Ich glaube, dass einer der aberkannten Treffer oder sogar beide korrekt gewesen sind. Nun werden wir uns am Sonntag genau unseren letzten Vorrundengegner Mexiko anschauen. Ich glaube, wir haben immer noch eine gute Chance, im Bewerb zu bleiben."

Christian Vieri: "Das waren keine Referees aus der ersten oder sogar zweiten Liga, sondern Dorf-Schiedsrichter. Es war aber mehr der Fehler des Assistenten. Zu einer WM-Endrunde muss man Top-Leute holen und keine Amateure. Die Fahne war immer oben. Nun müssen wir um jeden Preis gegen Mexiko gewinnen."

Mirko Zozic (Kroatiens Teamchef): "Ich kann nur das Kämpferherz meiner Spieler heute herausheben. Sie waren alle Helden. In den letzten 20 Minuten hatten wir drei angeschlagene Spieler und ich wusste nicht, was ich da tun sollte." (APA)

Share if you care.