Südafrika vs. Slowenien

8. Juni 2002, 13:07
posten
Trainer Jomo Sono (Südafrika): "Es war kein schönes Spiel. Aber wir sind auch nicht hierher gekommen, um schön zu spielen, sondern um zu gewinnen. Natürlich freuen wir uns über den ersten WM-Sieg sehr. In unserer Gruppe haben wir jetzt eine hervorragende Ausgangsposition. Ich denke, dass es im nächsten Spiel gegen Spanien besser läuft. Dann können wir befreiter aufspielen, weil wir nicht mehr so unter Druck stehen. Ich weiß nicht, was wir hier noch erreichen können. Im Fußball ist alles möglich. Die Beispiele Frankreich und Portugal haben es gezeigt."

Trainer Srecko Katanec (Slowenien): "Ich weiß nicht, warum mich der Schiedsrichter auf die Tribüne geschickt hat. Ich kann es mir nicht erklären. Meine Mannschaft war vom frühen Gegentor geschockt. In der zweiten Halbzeit hatten wir gute Chancen zu gewinnen. Aber leider hatten wir kein Glück. So ist eben Fußball. Wir sind aber stolz, dass wir überhaupt bei der WM dabei sein durften."

Share if you care.