Windows XP: Mindestens haltbar bis…

8. Juni 2002, 16:32
11 Postings

Merkwürdige Fehlfunktionen bei XP – Probleme beim Installieren treten auf

Wie der Branchendienst heise online berichtet, scheint es derzeit merkwürdige Probleme mit dem Betriebsystem Windows XP zu geben. Dem Online-Dienst und auch verschiedenen Web-Foren zu folge, lassen sich neuere Versionen des Betriebssystems nach dem 30. Mai 2002 nicht mehr installieren. Auch das Installieren von Treibern scheint problematisch zu sein. Stellt man jedoch das BIOS-Datum zurück, sind diese Problemem aufgehoben, berichten Anwender.

Welche Versionen?

Unklar ist derzeit, welche XP-Versionen von diesen Problemen betroffen sind. Die Fehlfunktion scheint mit MSDN-CDs aufzutreten, könnte aber auch auf die Manipulation der Original-CDs (zum Beispiel um die Zwangsaktivierung zu deaktivieren) zurückzuführen sein.

Microsoft: Es gibt Probleme

Microsoft Deutschland bestätigte, dass einige MSDN-Versionen tatsächlich von Problemen betroffen sind. Für Abonnenten des Developer Network wird bereits ein korrigiertes ISO-Image zum Download bereitgestellt. Alternativ dazu wird bei bestehenden Installationen empfohlen, die Datei nt5inf.cat zu ersetzen. Besitzer einer Nicht-MSDN-Version, können die Datei einfach von dieser CD in das Verzeichnis windows\system32\CatRoot\{F750E6C3-38EE-11D1-85E5-00C04FC295EE} kopieren.

Unklarheiten

Unklar bleibt, ob das Fehlverhalten auf ein abgelaufenes Zertifikat zurückzuführen ist. Bei Tests der heise Redaktion war das Zertifikat der nt5inf.cat-Datei am 29.5.2002 abgelaufen, diese Versionen zeigten aber nicht das berichtete Fehlverhalten. Bei betroffenen MSDN-Version kam es hingegen sehr wohl zu Problemen.

Fazit

Die technischen Details bleiben also noch weitgehend unklar, es verwundert jedoch, dass Zertifikate bei dem relativ jungen Betriebssystem bereits ablaufen. (red)

Share if you care.