Weltbank unterstützt Afghanistan mit 90 Millionen Dollar

7. Juni 2002, 20:05
posten

UNHCR warnt vor humanitärer Krise in Wintermonaten

Washington/Genf - Die Weltbank hat für den Wiederaufbau Afghanistans 90 Millionen Dollar (95,9 Mill. Euro) bereit gestellt. 75 Millionen Dollar davon seien für die Stärkung der Infrastruktur in den ländlichen Regionen des ehemaligen Bürgerkriegslandes vorgesehen, teilte das internationale Kreditinstitut am Freitag in Washington mit. Mit weiteren 15 Millionen Dollar sollen Bildungsprogramme insbesondere für Frauen und Jugendliche unterstützt werden.

Angesichts der steigenden Zahl an Afghanistan-Rückkehrern warnte das UNO-Flüchtlingshilfswerk UNHCR unterdessen vor einer neuen humanitären Krise. Die internationale Finanzhilfe halte derzeit nicht mit dem Tempo Schritt, mit dem die Afghanen in ihre Heimat zurückkehrten, sagte UNHCR-Sprecher Kris Janowski in Genf. Allein aus Pakistan würden 1,2 Millionen Flüchtlinge in Afghanistan zurückerwartet, drei mal so viele wie erwartet. Besonders in den Wintermonaten werde für sie das Überleben schwierig. Das UNHCR hat nach eigenen Angaben bisher 179 Millionen Dollar für die Betreuung der afghanischen Flüchtlinge erhalten, 271 Millionen Dollar seien jedoch nötig. (APA)

Share if you care.