Subvention für Gartenbau- und Metro-Kino

7. Juni 2002, 19:58
posten

Die Stadt Wien stellt 390.000 Euro zur Verfügung

Wien - Die Stadt Wien stellt 390.000 Euro für die Weiterbespielung des Gartenbau-und des Metro-Kinos bereit. Dies wurde am Dienstag im Kulturausschuss beschlossen. Das sei allerdings "erst die halbe Miete", erklärte Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SP) Donerstagabend im Gartenbaukino, nun gelte es, Betreiber zu finden.

Die "Betriebssubvention" solle zu einer festen Einrichtung werden - allerdings müsse es eine "Qualitätsbespielung" von Gartenbau- und Metro-Kino geben. (rott, DER STANDARD, Printausgabe 8./9. 6.2000)

Share if you care.