Kennedy-Neffe wegen Mordes vor mehr als 25 Jahren schuldig gesprochen

7. Juni 2002, 18:05
posten

Michael Skakel hatte als 15-Jähriger eine Gleichaltrige mit dem Golfschläger getötet - Ihm droht nun lebenslange Haft

Norwalk - Der Kennedy-Neffe Michael Skakel ist am Freitag wegen eines Mordes vor mehr als 25 Jahren schuldig gesprochen worden. Ihm drohen US-Medienberichten zufolge 25 Jahre bis lebenslange Haft. Die Geschworenen verkündeten ihr Urteil in Norwalk im US-Bundesstaat Connecticut nach drei Tagen Beratung.

Der 41-Jährige war angeklagt worden, im Alter von 15 Jahren das gleichaltrige Nachbarmädchen Martha Moxley mit einem Golfschläger erschlagen zu haben. Die Tatwaffe entsprach einem Schläger, der der Skakel-Familie gehörte. Michael Skakel ist ein Neffe von Ethel Kennedy, der Witwe des ermordeten früheren US-Justizministers Robert Kennedy. (APA/dpa)

Share if you care.