Machtkampf in Madagaskar: Rivalen treffen in Senegal zusammen

8. Juni 2002, 15:24
posten

Neue diplomatische Bemühungen sollen Verständigung zwischen Ravalomanana und Ratsiraka herbeiführen

Antananarivo - Die anhaltende Staatskrise in Madagaskar soll durch Gespräche zwischen den beiden konkurrierenden Präsidenten, dem sich als Wahlsieger fühlenden Marc Ravalomanana und dem früheren Amtsinhaber Didier Ratsiraka, in Senegal überwunden werden. Die beiden Politiker sind am Samstag in die westafrikanische Republik abgereist. Dort soll durch Vermittlung der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich eine Unterredung stattfinden.

Im Norden des Inselstaates war es in den vergangenen Tagen zu heftigen Kämpfen zwischen den Truppen der beiden Rivalen gekommen. Madagaskar ist seit der angefochtenen Präsidentenwahl im Dezember praktisch geteilt. (APA/AP)

Share if you care.