US-Armee arbeitet Pläne für Kriegsfall in Kaschmir aus

7. Juni 2002, 13:56
posten

Über 1.000 US-Soldaten wegen Afghanistan- Einsätzen ohnehin in Pakistan

Brüssel - Die US-Armee arbeitet für den Kriegsfall Pläne zum Schutz ihrer Soldaten in Pakistan aus. US-Generalstabschef Richard Myers sagte am Freitag in Brüssel, der Oberbefehlshaber des US-Zentralkommandos, Tommy Franks, und der Kommandant der Pazifik-Region, Thomas Fargo, sollten entsprechende Pläne fertigstellen.

Die Lage an der Grenze zwischen Indien und Pakistan habe sich in den vergangenen Wochen nicht geändert. Falls dort jedoch heftige Kämpfe ausbrechen sollten, müsse es auch Pläne geben, was zu tun sei, so der Generalstabschef. In Pakistan sind rund 1.100 US-Soldaten auf drei Stützpunkten stationiert, um von dort aus die US-Einsätze in Afghanistan zu unterstützen.

Indien und Pakistan haben an der Grenze rund eine Million Soldaten zusammengezogen. Im Grenzgebiet der zwischen den Atommächten umstrittenen Himalaya-Region Kaschmir kommt es täglich zu Gefechten. (APA)

Share if you care.