"Indien will Weg des Friedens gehen"

7. Juni 2002, 12:23
posten

Indiens Außenminister bekräftigt: Es gibt keine Alternative zum Frieden

Neu-Delhi - Indien ist nach Aussage seines Außenministers Jaswant Singh dem Frieden verpflichtet. "Indien hat sich sehr darauf festgelegt, den Weg des Friedens zu gehen, denn es gibt keine Alternative zum Frieden", sagte Singh am Freitag nach einem Treffen mit dem stellvertretenden US-Außenminister Richard Armitage in Neu Delhi. Wenn Pakistan tatsächlich das Eindringen von Extremisten über die Grenze in Kaschmir verhindere, werde Indien positiv darauf reagieren, sagte Singh.

Gemeinsame Grenzpatrouillen bezeichnete Singh als mögliche Antwort auf das Problem. Armitage, der auch den indischen Regierungschef Atal Behari Vajpayee trifft, nahm zunächst nicht Stellung. Am Donnerstag hatte er Indien zu der Zusage aufgefordert, keinen Krieg zu beginnen. (APA/dpa/Reuters)

Share if you care.