KPNQwest-Insolvenz- Verwalter wollen Netzbetrieb sichern

7. Juni 2002, 14:26
posten

Bereits erste Kaufinteressenten

Der Netzbetrieb der KPNQwest NV, Amsterdam, soll mit Hilfe eines Plans der Insolvenzverwalter bis Ende Juni oder Juli gesichert werden, so dass die Kunden genügend Zeit haben, sich einen anderen Anbieter zu suchen. Nach Angaben der Insolvenzverwalter vom Donnerstag wurden die Kunden von KPNQwest gebeten, alle ausstehenden Forderungen des Unternehmens so bald wie möglich zu bezahlen. Der Plan soll nach den Vorstellungen der Insolvenzverwalter den Erlös erhöhen, der beim Verkauf von KPNQwest mit einem laufenden Betrieb zu erzielen ist. Falls das Unternehmen die benötigten Mittel nicht bis Montag erhalte, werde das Netz abgeschaltet.

Interesse

Unterdessen berichtet das "Wall Street Journal" auf seiner Website, ein von der Lehman Brothers Holdings Inc, New York, angeführtes Konsortium sei an einem Kauf der osteuropäischen Vermögenswerte von KPNQwest interessiert. Das Konsortium habe schon seit einigen Wochen Interesse an dem Kauf bekundet. (APA)

Share if you care.