Pilzsporen, Holunder und Linde

26. Juni 2002, 14:11
posten

Für die nächsten Tage muss man verstärkt mit Pilzsporen rechnen. In den Tieflagen wird es nach wie vor starke Belastungen geben.

Pollen von Wegerich, Ampfer, Gänsefuß, Holunder und Linde werden vorerst eher nur leichte Beschwerden bringen Im Süden und Osten kann es zu geringen Belastung durch Pollen der Edelkastanie kommen.

Die gute Nachricht: Die Zeit der Erlenpollen ist vorbei

Share if you care.